MKG - Bindeglied zwischen Medizin und Zahnmedizin

MKG Chirurgie Altona Dr. Wilck & Hanke

Die Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie (MKG) ist ein besonders spezialisiertes Fachgebiet der Medizin. Sie bildet das Bindeglied zwischen Medizin und Zahnmedizin. Ein MKG-Chirurg ist in einer Person Arzt und Zahnarzt. Die Oralchirurgie ist ein Bestandteil der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und eine zahnärztliche Disziplin.

Ihr Gesicht in guten Händen

Viele Menschen leiden auch psychisch unter ihrem unharmonischen Gesichtsprofil. Doch nur wenige wissen, dass die MKG heute mit anspruchsvollen, aber nur wenig belastenden Eingriffen helfen kann, einen Fehlbiss und schwerwiegende Kieferfehlstellungen (Dysgnathien) zu beheben. Gleichzeitig berücksichtigt sie ästhetische Aspekte. Als Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen haben wir immer die harmonischen Proportionen Ihres Gesichtsprofils im Blick, so dass Ihre Mimik und nicht zuletzt Ihr unverwechselbares Aussehen bei allen chirurgischen und nicht-chirurgischen Maßnahmen erhalten bleiben.


Schwerpunkte unseres Leistungsspektrums

Vor jeder Behandlung steht eine individuelle und ausführliche Beratung. Auf der Basis einer präzisen Diagnose planen wir Ihre Therapie bis ins kleinste Detail - selbstverständlich mit Ihnen zusammen. So wissen Sie ganz genau, was auf Sie zukommt.


Implantologie beim MKG-Chirurgen

Im Bereich der Implantologie bieten wir Ihnen in unserer Praxis das gesamte Spektrum des Zahnersatzes mit Implantaten, auch bei komplizierten Ausgangssituationen. Dazu gehören folgende Aufgabenstellungen:


Oralchirurgie (Mundchirurgie)

Die Mundchirurgie umfasst die operative Behandlung im Mundbereich. Hier bieten wir Ihnen folgende Leistungen an:


Dysgnathie-Chirurgie (orthognathe Chirurgie)

Dieses Teilgebiet der MKG-Chirurgie beschäftigt sich mit der operativen Korrektur von Fehlbisslagen und Kieferfehlstellungen. Ästhetische Aspekte für ein harmonisches Gesicht werden hier ebenfalls berücksichtigt, doch es handelt sich bei der orthognathen Chirurgie in erster Linie nicht um "Schönheitsoperationen“. Vielmehr steht die Korrektur von Fehlstellungen im Kieferbereich im Vordergrund, um funktionelle Probleme, wie beispielsweise eine gestörte Kaufunktion oder langfristig sogar Kiefergelenksbeschwerden, durch andauernde Über- und Fehlbelastung zu beseitigen oder ihnen vorzubeugen.


Tumorchirurgie

Hierzu zählt die chirurgische Behandlung aller gut- und bösartigen Tumore des gesamten Gesichtsbereiches, einschließlich der funktionellen und ästhetischen Wiederherstellung.


Unfallchirurgie (Traumatologie)

Unsere Leistungen im Bereich der Traumatologie umfassen vorwiegend die operative Versorgung von Unfallverletzungen im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich. Hierzu zählen

  • die Behandlung von unfallbedingten Verletzungen und plastisch-ästhetische Korrekturen zur Verbesserung störender Narben, Weichteil- oder Knochendefekte sowie
  • das Wiedereinsetzen (Replantation) von Zähnen oder Reposition in den Zahnbogen mit anschließendem Schienenverband

Ästhetische, plastisch-rekonstruktive Gesichtschirurgie

Ästhetik bedeutet für uns, Ihre natürliche Schönheit zu betonen und zu erhalten. Die Gesichtsästhetik schließt sehr viele Aspekte ein. Wir sind spezialisiert auf die Behandlung von

Sie haben Fragen zu unserem Leistungsspektrum? Fragen Sie uns!