Lidkorrektur für die natürliche Schönheit Ihres Gesichts

Das Augenlid ist eine dünne, aus Muskeln und Haut bestehende Falte, die das Auge bedeckt. Je nach Ausprägung lässt Sie Ihr Auge groß oder klein wirken.


Warum Schlupflider und Tränensäcke entstehen ...

Bei jungen Menschen ist das Bindegewebe um die Augen herum straff und elastisch. Mit zunehmendem Alter lässt die Elastizität jedoch nach. Zudem wird die Haut dünner und speichert immer weniger Feuchtigkeit. An den Oberlidern kommt es im Laufe der Zeit zu einem Hautüberschuss. Es bilden sich sogenannte Schlupflider, die Ihre Augen müde und traurig erscheinen lassen. Manchmal treten zusätzlich auch noch Oberlidfettkörper auf, was sich besonders morgens durch schwere, geschwollene Oberlider zeigt. Auch am Unterlid kommt es zu altersbedingten Gewebserschlaffungen. Ein zusätzliches Absacken des Gewebes führt hier zu Tränensäcken. Ihr Gesicht wirkt dadurch müde und übernächtigt.

Schlupflider, Augenringe oder Tränensäcke beeinträchtigen Ihre Attraktivität und Ihr Aussehen - anlagebedingt manchmal auch schon in jungen Jahren. Bei extremer Ausprägung können sie sogar Ihr Sichtfeld und das Sehvermögen einschränken. Ebenso können Sonneneinstrahlung sowie übermäßiger Nikotin- und Alkoholkonsum starken Einfluss auf die Augenpartie haben.


Lidkorrektur - ein kurzer ambulanter Eingriff mit anhaltender Wirkung

Schon kleine Lidkorrekturen können entscheidende Verbesserungen bringen. Als erfahrener Spezialist für Plastische und Ästhetische Gesichtschirurgie bietet Dr. Tobias Wilck eine erstklassige Behandlung nach anerkannten Qualitätskriterien. Im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs zeigt er Ihnen Behandlungsmöglichkeiten für die geplante Lidstraffung (Blepharoplastik) auf. Sein Ziel ist es, ein optimales ästhetisches Ergebnis zu erreichen.

In unserer Praxis führen wir die Lidkorrektur in den meisten Fällen ambulant in örtlicher Betäubung durch. Unterlid- und Oberlidstraffung können dabei sowohl einzeln, als auch in Kombination erfolgen. Um Ober- und Unterlider zu straffen, werden Fettpölsterchen und überschüssige Haut entfernt oder verlagert. Am Oberlid erfolgt der Schnitt in der Lidumschlagfalte, am Unterlid am inneren Augenrand. Während von der Narbe kaum Spuren zurückbleiben, hält die ästhetische Korrektur Ihrer Augenlider über Jahr an. Sie lässt

  • Ihre Augen frischer und jugendlicher erscheinen und
  • hebt die natürliche Schönheit Ihres Gesichts hervor.

Jedes Gesicht ist einzigartig

Wir möchten, dass Sie mit Ihrem eigenen Spiegelbild zufrieden sind. Gleichzeitig legen wir aber Wert auf angemessene Therapien, die Ihrem Charakter und Ihrer Persönlichkeit entsprechen. Um ein harmonisches Gesamtbild zu erhalten kann es deshalb sinnvoll sein, die Lidkorrektur eher konservativ zu halten und wenig Haut und Fett zu entfernen. Bei allen Entscheidungen stehen Ihre Lebenssituation und Bedürfnisse im Vordergrund, denn auch in der Medizin gilt: Weniger ist oft mehr.

Sie möchten mehr zum Thema Lidkorrekturen erfahren? Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern ausführlich und individuell.